Steuerungen

Die Komplettlösung zur nachhaltigen Optimierung der Effizienz Ihres Druckluftsystems.

Kunden wollen heute mehr als Sicherheit. Sie wollen ihre Produktionskosten weiter senken, ohne die Druckluftverfügbarkeit zu gefährden. Zudem verlangt das verstärkte Umweltbewusstsein eine Begrenzung der CO2-Emissionen durch Reduzierung des Energieverbrauchs.

Durch den Einsatz von Steuerungen wird die Effizienz Ihres kompletten Druckluftsystems durch eine übergeordnete zentrale Kompressorsteuerung gesteigert.

ES Steuerungen

Die bedarfsgerechte Steuerungslösung für Ihr Druckluftsystem

Die übergeordneten AIROptimizer ™-Steuer- und Überwachungssysteme ES 4i, ES 6i, ES 6, ES 8 / 16 und ES 360 sorgen dafür, dass Ihr Druckluftsystem immer wirtschaftlich und damit energiesparend in einem optimierten Druckband arbeitet.
Jede Reduzierung des Druckes um ein bar bedeutet eine Reduzierung von ca. 7 % der Energieaufnahme. Abhängig von den Komponenten Ihres Druckluftsystems sowie den individuellen Anforderungen an die Steuer- und Überwachungsfunktionen kommen unterschiedliche Systeme zum Einsatz.

Prospekt ES Steuerung
Anfrage

ES 4i

Übergeordnete Kompressorsteuerung
für max. 4 Kompressoren

Die ES 4i wird in der Kompressorsteuerung (Elektronikon® MK V Graphic) integriert. Sie betreibt bis zu 4 Kompressoren in einem gemeinsamen Druckband und sorgt durch unterschiedliche Einschaltreihenfolgen dafur, dass die angeschlossenen Kompressoren gleichmäßig ausgelastet werden. Eine Kaskadenvorgabe für den Druck ist somit nicht mehr erforderlich. Von den 4 Kompressoren ist max. ein VSD-Kompressor ansteuerbar.

ES 6/ES 6i

Übergeordnete Kompressorsteuerung
für max. 6 Kompressoren


Die ES 6 ist in zwei Versionen verfügbar. Sie wird in der Kompressorsteuerung (Elektronikon® MK V Graphic) integriert oder ist als separate Steuerbox erhältlich. Die ES 6 regelt bis zu 6 Kompressoren. Es können zwei Sequenzgruppen und max. 6 Untergruppen mit gleichmäßiger Auslastung programmiert werden. Bei der Schaltschrankversion können bis zu 5 von max. 6 Maschinen via Digital-I / O -Kontakte gesteuert werden. Es können max. sechs VSD-Kompressoren angeschlossen werden.

ES 8*/ES 16

Übergeordnete Kompressorsteuerung
für max. 8/ 16 Kompressoren


Die ES 8 / E S 16 wird in einem Schaltschrank geliefert und wird uber ein 5,7“-Touch-Screen mit Piktogrammen bedient. Als Zentrale regelt sie bis zu 8 / 16 Kompressoren einer Anlage. Hierbei können alle 8/16 Kompressoren eine Volllast- / Leerlaufregelung haben und / oder VSD-geregelt sein. Die ES 8 / E S 16 ist in standigem Dialog mit jeder einzelnen Kompressorsteuerung, um sie nach vorgegebenen Parametern intelligent ein- und auszuschalten. Insbesondere beim Einsatz von VSD-Kompressoren wird immer dafur gesorgt, dass die VSD-Kompressoren in ihrem Optimum arbeiten.

ES 360

Übergeordnete Kompressorsteuerung
für 3 Druckluftnetze und
max. 60 Kompressoren / Trockner


Die ES 360 ist in einem separaten Schaltschrank eingebaut und kann bis zu 60 Kompressoren / Trockner in 3 unterschiedlichen Druckluftnetzen überwachen und regeln. Die ES 360 ist vorgesehen fur Volllast- / Leerlaufkompressoren, für drehzahlgeregelte Kompressoren und Turbokompressoren. Daten werden kontinuierlich erfasst und mit Sollwerten und Maschinenparametern abgeglichen. Hierdurch kann die Fahrweise an den Verbrauch angepasst werden. Vier verschiedene Betriebsmodi zur Optimierung des Regelverhaltens stehen zur Verfügung. Über einen 12,1" Touch-Screen können alle Einstellungen vorgenommen werden.

Beispielinstallation

Energieeinsparung und Effizienzsteigerung für Ihr Druckluftsystem

Die ES 16 ist das jüngste und fortgeschrittenste Modell der übergeordneten Steuerungen aus dem Hause Atlas Copco. Die Auswahl der Kompressoren erfolgt volumenstromabhängig und die Regelung erfolgt druckabhängig. Damit werden Leerläufe vermieden und die Lebenszykluskosten gesenkt. Die Steuerung ist mit einem 7 Zoll Farbdisplay mit Touch-Screen Bedienung ausgestattet. Auf dem Bildschirm werden alle Daten der einzelnen Kompressoren der Kompressorstation angezeigt. Alle Werte lasen sich als Trend der letzten 7 Tage visualisieren.

Eine Besonderheit der ES 16 ist, dass alle angeschlossenen drehzahlgeregelten Kompressoren in ihrem Optimum angesteuert werden. Dies führt zu einem Maximum an Energieeffizienz und den damit verbundenen Kosteneinsparungen.
Das Regelverhalten der ES 16 ist selbstlernend. Es werden typische Verbrauchsprofile analysiert und anschließend durch das System selbstständig optimiert.




Elektronikon

Die lokale Intelligenz fur Ihren Kompressor

Geben Sie Ihrem Kompressor eine künstliche Intelligenz – das Elektronikon® von Atlas Copco. Dieses hochmoderne Überwachungs- und Steuerungsgerät kennt jederzeit den Betriebszustand Ihres Kompressors. Wann und wie viel Druckluft Sie auch immer brauchen, das Elektronikon® übernimmt die Regelung und stellt sie exakt zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung. Unregelmäßigkeiten oder anstehende Serviceaktivitäten zeigt es früh genug an und gibt gegebenenfalls eine Warnmeldung aus.

Das Elektronikon® ist eine technologische und ökonomische Spitzenleistung, die Ihnen über hohe Kosteneinsparungen hinaus auch für Ihre Prozessoptimierung das nötige Instrumentarium liefert. Die patentierten Elektronikon® von Atlas Copco sind moderne Echtzeit- Betriebssysteme auf Mikroprozessorbasis.

Elektronikon® MK V – die lokale Intelligenz

Das Elektronikon® MK V verbindet die neueste SPS-Steuerungstechnik mit der fortschrittlichen und marktführenden Kompressorsteuerungssoftware von Atlas Copco. Daraus ergibt sich eine ganze Reihe spührbarer Vorteile:

- Energiereduzierung durch elektronisch gesteuerte Last-/Leerlauf-/Stopp-Regelung
- Anzeige und ausführliche Informationen über alle gemessenen Parameter, den Betriebszustand des Kompressors und geplante Wartungsmaßnahmen
- schmales Druckband fur optimale Energieeinsparung
- weniger ungeplante Laufzeiten durch einfaches Umschalten zwischen zwei Druckbändern
- Vorankündigung von Sollwertabweichungen ermöglicht vorbeugende Maßnahmen
- ein Regler kann als Sequenzsteuerung für bis zu 6 Kompressoren arbeiten

Prospekt Elektronikon
Anfrage



AIRConnect

Alles auf einen Blick – zu jeder Zeit und an jedem Ort

AIRConnect ™ ist ein Telemonitoringsystem, das speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist. Vom einfachen Basismonitoring bis zum kompletten Analyseinstrument mit direkter Reaktion durch Atlas Copco umfasst dieses System unterschiedliche Stufen und bietet Ihnen dadurch absolute Flexibilität.

Echzeitvisualisierung aller Komponenten

Mit dem druckluftmanagementsystem airConnect ™ können Sie sich bequem vom Schreibtisch aus alle Betriebsparameter ihres druckluftsystems anhand einer aussagekraftigen, anwenderfreundlichen Visualisierung anzeigen lassen und die Daten direkt an ihrem PC analysieren. Ihnen stehen sowohl die Echtzeit- als auch
historische Daten zur Verfügung.

Fernüberwachung und -diagnose durch das Internet AIRConnect ™ verbindet Ihr Druckluftsystem mit einem ausgefeilten und hoch automatisierten Überwachungssystem auf Internetbasis – rund um die Uhr.

AIROptimizer ™ kann mit AIRConnect ™ kombiniert werden.
Monitoring, Service und Optimierung an 7 Tagen die Woche, 365 Tagen im Jahr.

Leistungsstufen AIRConnect ™:
Stufe 1: Benachrichtigung
Stufe 2: Visualisierung
Stufe 3: Analyse
Stufe 4: Reaktion 24

Anfrage