Stickstoffgeneratoren


Atlas Copco bietet zwei verschiedene Technologien zur Stickstofferzeugung:
Druckwechseladsorption und Membran.


Die Stickstoffgeneratoren aus diesen beiden Sortimenten erreichen Reinheitsgrade zwischen 90 % und 99,999 % und Volumenströme von bis zu 500 m⊃3;/h. Entscheiden Sie selbst, welchen Reinheitsgrad Sie benötigen. Oder informieren Sie sich über die Funktionsprinzipien und die in Frage kommenden Anwendungsbereiche dieser Generatoren.

Prospekt Stickstoff- und Sauerstoffgeneratoren
Anfrage


Reinheit

Wir bieten Lösungen für alle Anforderungen an.


PSA-Technologie für hohe Reinheit: 97 bis 99,999 %

Der Reinheitsgrad von Stickstoff „hoher Reinheit“ liegt zwischen 97 % und 99,999 %. Diese hohen Reinheitsgrade sind z. B. für folgende Anwendungen entscheidend: Nahrungsmittel- und Getränkeverpackung Lagerung von Früchten CNC-Maschinen Kunststoffverarbeitung Spülen Unsere Stickstoffgeneratoren mit Druckwechseladsorptionstechnik liefern genau die für diese Anwendungen benötigten Reinheiten.


Membrantechnologie für geringe Reinheit: 90 bis 99 %

Einige Anwendungen erfordern nur einen geringen Reinheitsgrad (zwischen 90 % und 99 %):
Brandschutz Reifenbefüllung Öl und Gas HandelsschifffahrtFür diese Anwendungen sind Stickstoff-Membrangeneratoren die einfachste und kostengünstigste Methode zur Herstellung von Stickstoff

Stickstoffgeneratoren

Stickstoff-Membrangeneratoren Der innovative Stickstoffmembrangenerator von Atlas Copco erzeugt Stickstoff mithilfe einer Membran zur Luftzerlegung. Die Membran besteht aus einem Bündel von Hohlfasern mit einer Polymerstruktur. Stickstoff kann durch die Membran strömen, andere Gase (wie Sauerstoff, Wasserdampf und CO2) werden von ihr aufgenommen. Am Einlass des Generators tritt Druckluft ein, am Auslass tritt Stickstoff aus.

Stickstoffgeneratoren PSA Die NGP Baureihe der Stickstoffgeneratoren wurde entwickelt, um Stickstoff für den industriellen Bedarf bereitzustellen. Die Atlas Copco NGP Serie arbeitet mit der Pressure Swing Adsorption Technologie. Dadurch ist es möglich Stickstoff in der geforderten Reinheit aus Druckluft bereitzustellen. Dank eines exakten Überwachungssystems können die Gasgeneratoren unabhängig für 24 h pro Tag laufen ohne abgeschaltet zu werden.